Hier gibt es für Interessierte ein paar Informationen zu den Gewässern,

in denen Michel, Erik und einige unserer Gäste schon unterwegs waren. >>>

"In diesem Gewässer ist das Angeln ohne gültigen Angelschein verboten. Übertretungen werden geahndet."

 

WICHTIG

 

In Schweden benötigt man zwar keine Ausbildung, die man via "Angelschein" nachweisen muss (wie es in Deutschland der Fall ist), aber sehr wohl eine ANGELKARTE!

Diese berechtigt eine Person zum Angeln in bestimmten Gewässern! Meistens sind pro Angelvereinigung mehrere Gewässer zum Fischen freigegeben. Man kann die Karten tage-, wochen-, monats- oder jahresweise lösen.

 

Die Angelkarten, für verschiedene Gewässer, können für unserer Kommune in der Touristinformation in Ljungby gekauft, oder unter folgendem Link online bestellt werden:  >>Angelkarten<< .

 

Oft sind Kinder und Jugendliche bis zu einer bestimmten Altersgrenze von der Angelkarten-Pflicht befreit. Dies ist aber von Verein zu Verein unterschiedlich.


Hier die Übersichtskarte für die Gewässer, die man mit einer Angelkarte der Angelvereinigung Torpa befischen darf.

Seen: Mäen, Skärsjön, Hinnerydssjöarna, Boasjön, Källshultssjön und Bodasjön

 

Die mit " X " gekennzeichnete Stelle ist die Lange unseres Ferienhäuschens Rehtnyg