Shoppingtour in Ullared

Zwischendurch erzählt Michel uns, dass es Tage gibt, an denen der Eingang geschlossen wird, bis einge Kunden den Laden verlassen haben, erst dann, dürfen neue Kunden die heiligen Hallen betreten.....

Es soll ja Menschen geben, die in Ihrem Urlaub gerne mal Haus und Hof verlassen und sich ins Getümmel stürzen. Deswegen habe ich hier mal unseren (Horror-)Trip in Schwedens größtest Shoppingcenter dokumentiert.

Schon auf dem Parkplatz überkommen uns ernste Zweifel, ob das hier das Richtige für uns ist. So einen Andrang erlebt man nicht mal in den 20%-Wochen des hiesigen Dodenhof.


Auf 30.000 m², bestückt mit DEM Supermarkt nebst weiteren Shops und natürlich den namhaften Fastfood-Restaurants gibt es 6000 Einkaufswagen und 62 Kassen für 5500 Kunden gleichzeitig!! Typisch cooles, schwedisches Schlangestehen gratis. ;-)

Ergänzt wird der Hypermarkt durch ein Feriendorf, einen Campingplatz und ein Hotel. - Für diejenigen, die das Spektakel auskosten und mehrere Tage in aller Ruhe alles durchforsten mögen.