Treckerschaufel für unseren Volvo 430

Wie in einem der Projekt-Berichte bereits erwähnt, hat unser alter Volvo 430 ein "neues" Arbeitswerkzeug bekommen.

Eine alte Treckerschaufel.

Bis Michel damit dem Kattgårdschen Gemüsegarten auf die Sprünge helfen kann, bedarf es aber, wie ihr seht, noch ein wenig Vorarbeit. Die Löcher im durchgerosteten Boden lassen sich nicht mehr so einfach zuschweißen. Deswegen wird ein Teil der Schaufel durch neues Blech ersetzt. Dickes Blech! - Wie ich mich selbst überzeugen konnte. Mir war schleierhaft, wie Michel dem starren Stück die nötige Biegung verpassen wollte, aber natürlich hatte meine Grizzly wie immer schon einen Plan im Kopf.

Nach dem Messen und Zuschneiden, wurde die erste Kante punktgeschweißt. Dann haben wir versucht, die Platte durch Hammerschläge in die gewünschte Position zu "dängeln". Das war vielleicht ein Krach! Dem armen Hundchen habe ich die Ohren zu gehalten. ;-) Michels Idee, die Platte mit Hilfe von Spanngurten Kante auf Kante zu ziehen war viel besser. Stück für Stück, immer wieder einen Teil Schweißnaht setzend hat er sich so voran gearbeitet. Für das letzte Stückchen mussten wir noch ein wenig mit einem Balken tricksen, damit die Schweißkanten wirklich auf Stoß lagen. Am Ende der Schweißerei hat Michel die Nähte noch mit der Flex wieder schön flach geschliffen. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

 

Einige Tage später gab es noch ein  "farbliches" Update. :-)

Zum vorherigen Schleifen hatte Michel Unterstützung von seinem Arbeitskollegen Hannes.

 

DANKE @ Hannes!

 

So viel Arbeit... und ob die Schaufel an den Trecker passt, wird sich erst in einem der nächsten Urlaube zeigen, wenn Michel weitere Umbauten am Frontlader vornehmen will.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0