DIY - Shirt - upcycling / Nachthemden

Kennt ihr das auch?: In meinem Kleiderschrank gibt es Shirts, die durch vieles Tragen und Waschen kürzer und kürzer geworden sind. Obwohl sie dadurch nicht einmal mehr als Garten-/ Arbeitsklamotte zum Einsatz kommen, kann ich mich einfach nicht davon trennen.

Der Stapel wurde größer und größer, und irgendwann kam mir die zündende Idee, aus jeweils zwei Shirts ein Kleid zu kreieren. Wer mich kennt, weiß natürlich, dass ich keine Kleider trage, aber Nachthemden. *grins

Ist es nicht schön, am Sonntagmorgen mit einer heißen Tasse Milchkaffee im "Schlabberlook" in den freien Tag zu starten?

Ab jetzt setzen meine Ex-Lieblinge dem Chillen wieder das Krönchen auf....

;-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0