Nach 7 Monaten endlich wieder zum Kattgård

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Reisebestimmungen haben uns lange vom geliebten Schweden fern gehalten. Viel zu lange! Ende August haben wir aber endlich wieder die Möglichkeit zum Kattgård zu fahren und dürfen vier entspannte Wochen dort erleben.

 

Da wir oft nach der Einhaltung der SOCIAL DISTANCE - Regeln in Schweden gefragt werden, hier zwei "Sätze" dazu.:

Auf der Fähre nach DK herrscht Maskenpflicht, auf der nach S leider nicht. Wir tragen trotzdem aus Überzeugung!

Die wenigen Einkäufe in Schweden verlegen wir auf die späten Abendstunden. Da hat man nicht nur den Parkplatz, sondern auch gleich den ganzen Supermarkt für sich. Wenn sich doch ein paar mehr Menschen im Laden befinden, halten diese reichlich Abstand. Wenige Ausnahmen gibt es aber auch hier.

 

Weil wir unsere Zeit eh lieber in der Natur oder direkt am Kattgård verbringen, sind wir kaum unterwegs und bringen lieber wieder "Ordnung" in den verwahrlosten Teil des Gartens.


Wie ein Garten nach 7 Monaten Wildwuchs ausschaut, wie wir dem wieder Herr (und Frau!) werden

und was wir noch so alles in Angriff nehmen,

gibt es hier zu lesen:

...nach 7 Monaten...

 

Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren! ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0