Ende der Hitzewelle - Regen für alle...

 

Was war das für eine Hitze in den letzten Wochen, viel zeit haben wir investiert und abends wenigstens ab und zu das Gemüse zu gießen. Und die Bienchen wusste sich auch schon nicht mehr anders zu helfen, als den aufgeheizten Stock umschichtig zu verlassen und draußen ein wenig Abkühlung zu suchen. 

 

Und dann endlich, in der Nacht: Regen satt! Halleluja, der Garten atmet auf. Und wir auch. Endlich kann man wieder durchschlafen, ohne nachts mit Atemnot aufzuwachen. ;-)

Und am frühen Morgen flitze ich eine Runde durch den Garten um die Stimmung einzufangen. Leider ein paar Minuten zu spät für meine geliebte "blaue" Stunde

(wie ich sie in Schweden so liebe ),

aber die Schönheit der Natur - dennoch ein wenig mystisch.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0