Milpabeet - Die drei Schwestern - UPDATE

???

Mein Grizzly wünscht sich ein Update vom Milpabeet.

Warum geht er nicht in den Garten und schaut nach? *lach.

Männer! ;-)

 

Falls es euch auch interessiert:

Die Symbiose der "Drei Schwestern" in unserem Inkabeet klappt suuuper! Der Mais steht zur Zeit in Blüte und hat schon einige Kolben zu präsentieren. Weit über 10 Kürbisse leuchten durch ihr dichtes Blätterwerk, welches den Boden super beschattet und somit vor dem Austrocknen schützt.

 

Das gefällt den fünf verschiedenen Sorten Stangenbohnen, so dass sie prächtig gedeihen und uns schon jetzt mit tollen Schoten belohnen. Im letzten Jahr ist es mir gar nicht so aufgefallen, aber in diesem Jahr kann man toll beobachten, wie unterschiedlich die Bohnen blühen.:

 

Die Feuerbohne knallrot, ist ja klar.

Die Tendestar ebenfalls rot,

aber mit einem rosa "Häubchen" an der Spitze.

Die Cobra, mit den scharzen Samen,

blüht zartlila, wer hätte das geahnt?

Die auffällig gezeichnete Monstranzbohne

blüht unscheinbar hellgelb, fast weiß.

Und die Neckargold blüht fast so schön gelb,

wie ihre Schoten im reifen Zustand.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0