Bienen-Shooting mit Jannes

 

Einer Arbeitskollege von Michel hat sich unsere Bienchen mal von Nahmen angeschaut und ein paar tolle Fotos geschossen. Die wollen wir euch natürlich gerne zeigen!

 

 

DANKE Jannes für deinen Besuch, die Zeit

und die Zur-Verfügung-Stellung der Fotos!

:-)


Sobald die Sonne genug Wärme spendet kommen die Bienchen aus der Beute. 

Manche starten mit einem gewagten Sprung den Ausflug um Pollen und Nektar zu sammeln.

Bei der Rückkehr zum Stock herrscht oft großes Gedränge, da kann man beobachten, wie die Bienchen eine "Ehrenrunde" drehen. Einige tragen Pollen an ihren Hinterbeinchen, den sie im Inneren leicht wieder abstreifen können. Der Eingang der Beute, das "Flugloch" wird ständig von "Aufpasserinnen" überwacht, die dafür sorgen, dass keine fremden Bienen oder gar Wespen etc. hinein gelangen. Manchmal scheint es, als führe eine Biene einen wilden Tanz vor dem Flugloch auf, doch sie signalisiert mit ihren Bewegungen und der Bewegungsrichtung nur den anderen Bienen, wo es besonders viel Pollen oder besonders tollen Nektar gibt.

Es ist erstaunlich, wie sich die Flugbienen eines bis zu 40.000 Bienen starken Volkes koordinieren. Wir haben noch niemals Zusammenstöße oder Reibereien beobachtet. Durch dieses vollkommene Zusammenspiel der einzelnen Bienen, wird das Volk im Ganzen auch häufig als ein einziges "Tier", ein einziger Super-Organismus betitelt:

 

Der Bien!

 

Die Gemeinschaft der Bienen hat nach dieser Begrifflichkeit Fähigkeiten entwickelt, die die einzelne Biene nicht hat.

z.B.: Sind Honigbienen eigentlich wechselwarme Tiere, das Volk im Ganzen aber kann, durch Flügelaktivitäten etc., die Temperatur bestimmen und dauerhaft halten wie ein Warmblüter, etwa um das Innere des Stockes zu erwärmen oder als Schwarm um die Königin, diese warm zu halten. (Quelle und mehr darüber, siehe Wikipedia.) 

 

Die Biene, fotografisch im Flug festgehalten, fasziniert uns immer wieder.

Bei jeder Durchsicht der Bilder entdeckt wir neue Details.

 Der Honig spielt bei der Imkerei schnell nur noch eine Nebenrolle!

:-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anneke (Mittwoch, 13 Mai 2020 09:42)

    Hej Judith!
    Die Fotos sind wirklich toll!
    Anke