Holzhäcksler XXL - Warteschlange auf Schwedisch: "kö"

In Schweden steht man gerne mal an, in der Schlange vor der Kasse, vor der Fleischtheke, in der Bank. Das macht einem echten Schweden nichts aus. Kurz und schmerzlos ist das schwedische Wort für Warteschlange: "kö". Und auch, wenn uns unser Nummernschild als Urlauber verrät: Wir warten, wie es sich gehört, geduldig an einer Engstelle der Provinzstraße, bis der Riesenhäcksler den LKW-Anhänger bis zum Rand beladen hat. Gute Gelegenheit es in Bild, Film und Ton für euch festzuhalten. Danach fahren wir gemütlich kilometerlang durch den Wald hinter ihm her. Schließlich haben wir Zeit und genießen den Blick in die Natur links und rechts der Schotterpiste!

Und das ist nicht ironisch gemeint! :-)

Was für ein Gerät, sogar kleine Holzstämme verschwinden in Sekunden im Schlund des Häckslers.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anneke (Freitag, 28 Juni 2019 08:57)

    Hej Judith!
    Beeindruckend, diese Häcksler! Das zerkleinerte Holz nennt man in Schweden übrigens FLIS. Es wird sowohl für die Papier- und Zellstoffherstellung als als Energierohstoff verwendet.
    Bei uns in der Nähe liegen auch solche Holzreste herum. Mal sehen, wann der Häcksler kommt. :-)
    Viele Grüßels aus Norden!
    Anneke

  • #2

    Judith (Freitag, 28 Juni 2019 12:36)

    Hej Anneke,
    da bin ich schon gespannt, wann ich auf deinem Blog Hexelwerk - ähm: Häckselwerk zu sehen bekomme. ;-)
    Liebe Grüße zurück, du glückliches Nordlicht! :-)
    Judith