Vom Dreikammerbrunnen zur Infiltration

Schwedische Gesetze und blumiges Klo? Was hat denn das zu bedeuten? ;-)

Das etwas langwierige Projekt ist endlich abgeschlossen. Alles was ich dazu zu berichten habe, findet ihr hier:

 

Dreikammerbrunnen >>> Infiltration

 

Viel Spaß beim Lesen!

;-)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Anneke (Montag, 11 Juni 2018 17:37)

    Hej Judith!
    Ganz schön was losgewesen bei Euch! :-)
    Da musstet Ihr also auch ran an den Avlopp... Müsst Ihr den "Inhalt" des Verrieselungsteiles dann aller 10 Jahre austauschen?
    Viele Grüße.
    Anneke

  • #2

    Judith (Dienstag, 12 Juni 2018 07:02)

    Hej Anneke,
    nein, da ist nur Kies bzw. Schotter drin und was dort reinfließt ist ja sauber. So wie ich es verstanden habe, bleibt das unangetastet. Nur die Feststoffe aus dem Dreikammerbrunnen werden abgesaugt.
    Wie ist das denn bei eurem System?
    Herzliche Grüße nach Schweden
    (Vermischt mit ein bisserl Neid vor Sehnsucht. *lächel)
    Judith

  • #3

    Anneke (Dienstag, 12 Juni 2018 11:39)

    Hej Judith!
    Wir haben uns gegen ein markbädd entschieden, weil man uns gesagt hat, dass man das als Dauerbewohner aller 10 Jahre auswechseln muss.
    Was den Dreikammerbrunnen verlässt, hat noch Partikel drin. Und die werden im markbädd herausgefiltert, bleiben also dort hängen. Irgendwann ist das dicht...
    Bei uns gibts den Drei-Kammer-Brunnen. Da kommt über die Abwasserleitung ein Flockungsmittel rein, was die Partikel besser bindet und absetzen lässt.
    Dann kommt der Greenrock. Dort wird das "Flüssige" (mit Partikeln, die sich nicht abgesenkt haben) aller 20 min. "verwirbelt" und so Sauerstoff zugeführt. Der regt Bakterien an, alles zu zersetzen, was da noch da ist.
    Und die Flüssigkeit mit den Bakterien geht dann in den UV-Brunnen (efterpolering), der die Bakterien abtötet.
    Zur Sicherheit (falls mal länger der Strom weg ist) und quasi als 4. Filter gehts nach dem UV-Filter noch durch die Grusfika. Die ist so etwas ähnliches wie ein markbädd, nur viel kleiner. Und die müssen wir (je nachdem, wie das Wasser, was dann am Ende rauskommt, aussieht) nach ca. 10 Jahren austauschen. Laut Miljöinspektor.
    Der Dreikammerbrunnen wird jedes Jahr geleert, der Greenrock aller zwei Jahre.
    Viele Grüße.
    Anneke
    PS: Hier Bilder von unserem Avloppneubau: https://annekessammelsurium.blogspot.com/search?q=avlopp