Happy Birthday Mr. Wagenblech :-*

In der vergangenen Woche hatte mein intelligenter Grizzly Geburtstag. Den Abend haben wir mit Freunden gemütlich vor dem Ofen verbracht. Am darauffolgenden Wochenende sollte es einen kleinen Kaffeeklatsch mit Michels Eltern geben. Hierzu hatte ich mir eines der Geburtstagsgeschenke aufgespart: Eine Bulli-Backform. Der erste Backversuch war eine Katastrophe: Die Silikonform ging total in die Breite und der Teig wollte und wollte nicht durchgaren. (In völliger Verzweifelung habe ich dann erst einmal die traditionelle Ozeantorte gebacken, die in unserer Familie immer gut ankommt.) Der zweite Bulli-back- Versuch war Dank einer 0815-Kastenform, die der Silikonform Halt gab, schon etwas ansehnlicher. Nach einer Ewigkeit im Ofen (70 Minuten!) hat sich der Rührteig endlich dazu entschlossen ein Kuchen zu werden. Gegen diese Widrigkeiten war die Dekoration mit Marzipan, Fondant und Zuckerguss ein Kinderspiel. ;-)

Am Ende hat sich trotzdem niemand getraut das hochkalorische Kunstwerk anzuschneiden. Dafür haben wir die Torte zu Fünft spielend geschafft: Schließlich brauchen wir für die nächsten Schweden-Bau-Projekte alle Kraft! :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Michel (Montag, 20 März 2017 20:57)

    ����.........wirklich sehr schön!

  • #2

    Lutz (Dienstag, 04 April 2017 23:48)

    Sieht gut aus, ist das ein Samba Kuchen gewesen?