Money, money, money...

In Schweden gibt es im Oktober neues Geld. Die Schwedische riksbank bringt alle Geldscheine (und Münzen) neu in Umlauf. Und dies sind die neuen Motive: 

 

20 SEK - Astrid Lindgren, Kinderbuchautorin

50 SEK - Evert Taube, Dichter, Komponist und Sänger

200 SEK - Ingmar Bergmann, Drehbuchautor + Regisseur

1.000 SEK - Dag Hammarskjöld, UN Generalsekretär

 

Im Herbst 2016 folgen:

 

100 SEK – Greta Garbo, Schauspielerin

500 SEK - Birgit Nilsson, Opernsängerin Sopran

Bildquelle: Schweden-Tipp


Bildquelle: Wikipedia

Die Rückseiten zeigen Motive aus der Herkunftsprovinz der VIPs, sowie die typische Blume dieser Landschaft.

 

Ich werde dann 20-Kronen-Scheine sammeln, da mir Astrid Lindgrens Småland natürlich am besten gefällt. Wer könnte dem Moosglöckchen (Linnea) schon widerstehen? :-)

 



 

Typisch Schwedisch: Geldscheine werden oft nicht ihrem Wert entsprechend, sondern nach dem Vornamen der abgebildeten Persönlichkeit benannt, also sammele ich in Zukunft "Astrids", wie früher „Heiermänner“. ;-)

 

Noch mehr Zukunftsmusik: Im Oktober 2016 werden, außer der 10-Kronen-Münze, auch die Münzen ausgetauscht und um eine 2-Kronen-Münze erweitert.

 

Die alten Geldscheine und Münzen bleiben jeweils ein dreiviertel Jahr weiter gültig, können aber danach noch bei der riksbank eingetauscht werden. (Übrigens ist gegen Gebühr auch eine Überweisung auf ein deutsches Konto möglich.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0