Häkel-Queen

Heute war ein handarbeitstechnischer Glückstag für mich: Wir waren zu einem Kindergeburtstag im Freundeskreis eingeladen und während wir das Geburtstagsgeschenk: Loops "flechten" ausprobierten, kam das Thema Häkeln zur Sprache.

Aufmerksame Leser meines Blogs bzw. dieser Homepage wissen, dass ich gerne mal zu Wolle und Häkelnadel greife. Aus FESTEN Maschen habe ich schon einen riesengroßen Poncho, mehrere Mützen und Puuuschen gehäkelt. Ich würde mir so gerne eine Beanie-Mütze häkeln, aber dazu muss man Stäbchen häkeln können... und das kann ich nicht. :-(

KONNTE!!!  :-)

Denn heute hat die Oma des Geburtstagskindes den Knoten in meinen Hirnwindungen zum Platzen gebracht.

Tadaaaaa: Ich kann jetzt STÄBCHEN, HALBE STÄBCHEN und MÄUSEZÄHNCHEN häkeln.  :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0