Weiber - Wellness - Wochenende in Wolfsburg

Autostadt Wolfsburg - VW so weit das Auge reicht...
Autostadt Wolfsburg - VW so weit das Auge reicht...
Über mir: Berlin mir Beatle
Über mir: Berlin mir Beatle
City-Galerie
City-Galerie
Designer Outlet
Designer Outlet

Unser diesjähriges Weiberwochenende verbringen wir in Wolfsburg. Starbesetzung wie gehabt: Trixi, Steffi und Judith on Tour. :-)

Wir haben alle am Freitag Urlaub bekommen und starten sobald die kleinen Kinder in KiGa und Schule untergebracht sind: Jetzt sind mal die Väter dran. ;-)

Im Hotel sind schon bei der Ankuft, gegen elf, zwei Zimmer fertig. So bunkern wir unser Gepäck dort und stellen schon mal den Sekt kühl. *grins. Ein kurzer Blick durch die Zimmer: Schönes Hotel mit typischem Wolfsburg-Flair: VW so weit das Auge reicht, über jedem Bett der Stadtplan einer Metropole und ein VW-Modell. Lustige Idee!

Nach einem kleinen Mittagssnack machen wir uns auf in die City-Galerie zum Shoppen. Im Runners-Point drehe ich eine Runde auf dem Laufband, weil ich neue Laufschuhe brauche, kann mich dann aber doch nicht entscheiden. Wenigstens werden Steffi und Trixi fündig.

Anschließend schauen wir uns noch das Designer-Outlet an. Wie erwartet gibt es hier ALLE Größen zwischen S und XS *grummel-wutschnaub.

Das Abendessen söhnt uns wieder aus, nachdem wir den Bestellvorgang erst einmal durchschaut haben. Wir Landpomeranzen brauchen (draußen auf eine Bedienung wartend) eine Weile, bis wir kappieren, dass wir hineingehen müssen, unsere Bestellung aufgeben können und dann ein Handy bekommen, welches leuchtet und vibriert, wenn wir uns an der offenen Küche unser Essen abholen können. Was für ein Schwachsinn, denn natürlich haben wir drei Handys, die NICHT zeitgleich Alarm geben und bekommen so unser Essen zeitlich versetzt. Blöd! ABER LECKER!! :-)

Abends findet das traditionelle Pyjama-Sit-in statt. Die Nacht ist kurz...Nach super leckerem Frühstück gehts auf ins Wolfsburger Badeland.

Zum Frühstück: Honig direkt aus der Wabe!
Zum Frühstück: Honig direkt aus der Wabe!

Eine sehr gepflegte und riesengroße Saunalandschaft mit 12 verschiedenen Saunen und Dampfbädern, gemütlichen Ruheräumen und dank des gemischten Wetters an diesem Wochenende auch nicht überlaufen. Was wir da so machen? Was frau halt macht im Wellness-Wochenende: NIX , gammeln, schwitzen, essen, trinken. TOLL! Der Samstag klingt wieder im Schlabberlock aus.

Weil es uns soooo gut gefallen hat, fahren wir nach einem weiteren tollen Frühstück und dem Checkout gleich noch einmal in das Saunenparadies. Wir genießen die gemeinsamen Stunden ..gerne auch mal mit Gequassel über andere Saunagäste. *plingpling.

Am späten Nachmittag geht es wieder nach Hause, nicht ohne Pläne für ein nächstes WWW zu schmieden. :-)


 

Es war super mit euch Mädels. - Danke für die schöne Zeit!!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0