KEIN Ausbau der AMERIKALINIE

Vor einigen Wochen wurde in unserer Gemeinde eine Bürgerinitiative gegründet, der wir fast von der ersten Stunde angehören.


SAVE Kirchlinteln will den Schienen Ausbau der Amerikalinie VErhindern.


Als Amerikalinie bezeichnet man die Bahnlinie von Ost nach West (oder umgekehrt) mitteln durch die Lüneburger Heide. Von Stendal bis Langwedel soll die auf einspurig zurückgebaute Strecke nun wieder ertüchtigt werden. Allerdings handelt es sich bei genauerer Betrachtung um einen kompletten Neubau INKLUSIVE GÜTERVERKEHR.

Dieses führt zu erheblichen Beeinträchtigungen unserer Lebensqualität!


Daher lauten unsere Ziele:

  • Radikale Einschnitte in unsere Gesundheit und Lebensqualität durch Lärm, Elektrosmog und Gefahrguttransporte verhindern
  • Aufklärung der Bürger und umfassende Bereitstellung von Informationen durch die Deutsche Bahn
  • Konkrete Berücksichtigung der Bürgerinteressen schon bei der Planung
  • Genaue Auflistung der geplanten Baumaßnahmen auch für die Gemeinde Kirchlinteln
  • Behandlung der Amerikalinie wie eine Neubaustrecke, dadurch Lärmschutzmaßnahmen nach dem neuesten Stand der Technik
  • Überprüfung der Bedarfs- und Kostenrechnungen der DB durch unabhängige Gutachten


Wer mehr darüber erfahren möchte kann sich hier:

SAVE Kirchlinteln - Homepage

Und hier:

SAVE Kirchlinteln bei facebook


schlau machen... UND AUCH GERNE BETEILIGEN!  :-)



Wer beitreten möchte, kann sich die BEITRITTSERKLÄRUNG ausdrucken, ausfüllen und an mich,

oder wie auf dem Formular beschrieben verschicken.:

BEITRITTSERKLÄRUNG.png
Portable Network Grafik Format 36.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0